Wildbienen Nisthilfen

WildBienenBlüte

Nisthilfen für Wildbienen dienen keineswegs dem Artenschutz, sie können jedoch den Betrachter für diese Insekten sensibilisieren. Maximal 20% unserer ungefähr 560 heimischen Wildbienenarten nutzen angebotene Nisthilfen. Diese Arten kann man fast überall in Deutschland antreffen, wenn das Nahrungsangebot an heimischen Pflanzen vorhanden ist.

Wollen wir also wirklich etwas für Wildbienen tun, dann müssen wir für Nahrungspflanzen sorgen, natürliche Lebensbereiche in unseren Gärten schaffen, es braucht Wiesen statt Rasen, Sandhaufen mit Abbruchkante, Totholz und auch offene Bereiche, wo die erdnistenden Wildbienen und solitären Wespenarten Nistbereiche anlegen können.

Meine Nisthilfen werden ausschließlich in Handarbeit aus hochwertigem, schamottiertem Ton angefertigt und bei entsprechender Temperatur nicht verglasend gebrannt. Die Nisthilfen sind atmungsaktiv, ein Gasaustausch ist umseitig gewährleistet, dies beugt einem Verpilzen der Brut im Inneren vor. Die Dicke das Materials beträgt ca. 7,5 bis 9cm.

Informationen über solitäre Wildbienen und Wespen finden Sie auf der sehr informativen Seite von Werner David.

Interessante Literatur zu diesem Thema finden Sie u.a. hier

Werner David:
Fertig zum Einzug: Nisthilfen für Wildbienen
Leitfaden für Bau und Praxis – so gelingt’s

2 Kommentare:

  1. Hallo,

    kann man diese Nisthilfen für Wildbienen kaufen?

    Gruß Karsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte ausfüllen * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.